Bright Air Black

Author: David Vann
Publisher: Grove Press
ISBN: 9780802189639
Size: 16.98 MB
Format: PDF, Kindle
View: 63

“A writer to read and reread.”—The Economist Following the success of Aquarium which was a New York Times Editor’s Choice and garnered numerous rave reviews, David Vann transports us to 13th century B.C. to give a nuanced and electric portrait of the life of one of ancient mythology’s most fascinating and notorious women, Medea. In brilliant poetic prose Bright Air Black brings us aboard the ship Argo for its epic return journey across the Black Sea from Persia’s Colchis—where Medea flees her home and father with Jason, the Argonauts, and the Golden Fleece. Vann’s reimagining of this ancient tale offers a thrilling, realist alternative to the long held notions of Medea as monster or sorceress. We witness with dramatic urgency Medea’s humanity, her Bronze Age roots and position in Greek society, her love affair with Jason, and her tragic demise. Atmospheric and spellbinding, Bright Air Black is an indispensable, fresh and provocative take on one of our earliest texts and the most intimate and corporal version of Medea’s story ever told.

All Die Verdammt Perfekten Tage

Author: Jennifer Niven
Publisher: Limes Verlag
ISBN: 9783641158484
Size: 19.96 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 20

Ein Mädchen lernt zu leben - von einem Jungen, der sterben will Ist heute ein guter Tag zum Sterben?, fragt sich Finch, sechs Stockwerke über dem Abgrund auf einem Glockenturm, als er plötzlich bemerkt, dass er nicht allein ist. Neben ihm steht Violet, die offenbar über dasselbe nachdenkt wie er. Von da an beginnt für die beiden eine Reise, auf der sie wunderschöne wie traurige Dinge erleben und großartige sowie kleine Augenblicke – das Leben eben. So passiert es auch, dass Finch bei Violet er selbst sein kann – ein verwegener, witziger und lebenslustiger Typ, nicht der Freak, für den alle ihn halten. Und es ist Finch, der Violet dazu bringt, jeden einzelnen Moment zu genießen. Aber während Violet anfängt, das Leben wieder für sich zu entdecken, beginnt Finchs Welt allmählich zu schwinden...

Sweetbitter

Author: Stephanie Danler
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 9783841212887
Size: 17.51 MB
Format: PDF, Docs
View: 82

„›Sweetbitter‹ wird eine Menge Leute hungrig machen.“ The New York Times Eigentlich wollte Tess nicht Kellnerin werden. Sie wollte ihrer provinziellen Herkunft entkommen, in die Großstadt eintauchen und endlich herausfinden, wofür sie geschaffen ist. Doch dann landet sie in einem edlen New Yorker Restaurant und es ist wie der Eintritt in ein neues Universum, in dem ganz eigene Regeln und Gesetze herrschen, in dem der falsche Wein im falschen Moment zum Verhängnis werden kann. Oder die Ignoranz gegenüber der Einzigartigkeit einer Auster. Sweetbitter ist ein großer Roman über den Genuss und die Obsession – darüber, dass man manchmal besessen sein muss, um wirklich genießen zu können. „Eine rohe, schnörkellose, beißende, wilde Liebesgeschichte.“ People Magazine

Du Neben Mir Und Zwischen Uns Die Ganze Welt

Author: Nicola Yoon
Publisher: Dressler Verlag
ISBN: 9783862729760
Size: 12.94 MB
Format: PDF, Mobi
View: 92

Nominierung durch die Jugendjury für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016! Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeleine, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeleine hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeleine weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren. So hat man die Liebe noch nie gelesen! Das neue Lieblingsbuch für Töchter und ihre Mütter: Eine außergewöhnlich berührende Liebesgeschichte für Fans von Jojo Moyes und John Green mit besonderen Illustrationen, Skizzen, Notizen und E-Mails.

H Wie Habicht

Author: Helen Macdonald
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 9783843711470
Size: 17.84 MB
Format: PDF, Docs
View: 15

Der Spiegel-Bestseller Der Tod ihres Vaters trifft Helen unerwartet. Erschüttert von der Wucht der Trauer wird der Kindheitstraum in ihr wach, ihren eigenen Habicht aufzuziehen und zu zähmen. Und so zieht das stolze Habichtweibchen Mabel bei ihr ein. Durch die intensive Beschäftigung mit dem Tier entwickelt sich eine konzentrierte Nähe zwischen den beiden, die tröstend und heilend wirkt. Doch Mabel ist nicht irgendein Tier. Mabel ist ein Greifvogel. Mabel tötet. »Um einen Greifvogel abzurichten, muss man ihn wie einen Greifvogel beobachten, erst dann kann man vorhersagen, was er als Nächstes tun wird. Schließlich sieht man die Körpersprache des Vogels gar nicht mehr – man scheint zu fühlen, was der Vogel fühlt. Die Wahrnehmung des Vogels wird zur eigenen. Als die Tage in dem abgedunkelten Raum vergingen und ich mich immer mehr in den Habicht hineinversetzte, schmolz mein Menschsein von mir ab.« Helen Macdonald Ein Buch über die Erinnerung, über Natur und Freiheit - und über das Glück, sich einer großen Aufgabe von ganzem Herzen zu widmen. »[Macdonalds] anschaulicher Stil – verblüffend und außerordentlich präzise – ist nur ein Teil dessen, was dieses Buch ausmacht. Die Geschichte vom Abrichten Mabels liest sich wie ein Thriller. Die allmählich und behutsam anwachsende Spannung lässt den Atem stocken ... Fesselnd.« Rachel Cooke Observer * New York Times Bestseller * Costa Award für das beste Buch des Jahres 2014 * Samuel Johnson Prize