Probabilistic Robotics

Author: Sebastian Thrun
Publisher: MIT Press
ISBN: 9780262201629
Size: 12.29 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 97

An introduction to the techniques and algorithms of the newest field in robotics.

Mobile Roboter

Author: Joachim Hertzberg
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783642017261
Size: 16.65 MB
Format: PDF, Mobi
View: 89

Mobile Roboter bewegen sich autonom im Raum. Die dafür notwendigen Berechnungen des Steuerungsprogramms beruhen wesentlich auf Sensordaten aus der Umgebung. Im Zentrum des Lehrbuchs stehen Algorithmen und Repräsentationen für die Steuerung mobiler Roboter. Aufbauend auf Kapiteln zu Sensorik und Sensordatenverarbeitung werden alle zentralen nicht-mechanischen Aspekte der Fortbewegung behandelt. Das erste Lehrbuch in deutscher Sprache zum Thema eignet sich nicht nur für das Bachelor-Studium, sondern auch zum Selbststudium und als Nachschlagewerk.

Gasleckortungsmethode F R Autonome Mobile Inspektionsroboter Mit Optischer Gasfernmesstechnik In Industrieller Umgebung

Author: Gero Bonow
Publisher: kassel university press GmbH
ISBN: 9783862195695
Size: 16.15 MB
Format: PDF, Docs
View: 31

In Deutschland sind die maximal zulässigen Emissionsmengen von Stoffen und Stoffgruppen in verschiedenen Umweltvorschriften festgelegt. Eine kontinuierliche und flächendeckende Überwachung von Industrieanlagen ist aber weder personell, noch finanziell mit klassischer In-situ-Sensorik realisierbar. In der vorliegenden Arbeit wird die Problemstellung der autonomen mobilen Gasleckortung in industrieller Umgebung mittels optischer Gasfernmesstechnik adressiert. Neben der Beschreibung des verwendeten mobilen Robotersystems und der Sensorik, werden die eingesetzten Techniken zur Messdatenverarbeitung vorgestellt. Für die Leckortung wurde die TriMax- und BeaGLE-Methode in industrieller Umgebung mittels simulierter Lecks entwickelt und getestet. Die abschließenden Labor- und Freifelduntersuchungen haben gezeigt, dass die automatische Gasdetektion und -leckortung mit autonomen mobilen Robotern und optischer Gasfernmesstechnik innerhalb praktikabler Zeiten und mit hinreichender Präzision realisiert werden können. In der abschließenden Diskussion wird deutlich, dass noch weitergehende, interessante Forschungs- und Entwicklungspotentiale erkennbar sind.

Semantische Kartierung Und Navigation F R Mobile Roboter

Author: Klaus Uhl
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9783735715678
Size: 16.12 MB
Format: PDF, Kindle
View: 14

Autonome, mobile Serviceroboter dringen in immer mehr Anwendungsgebiete vor. In klassischen Anwendungen übernehmen Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) seit Jahrzehnten Transportaufgaben in der Intralogistik von Betrieben. In den letzten Jahren wurden weitere Anwendungen, z.B. in der Gebäudereinigung, der Geländeüberwachung oder in der Landwirtschaft kommerziell erschlossen. Darüber hinaus wird ein breites Spektrum an Servicerobotikanwendungen erforscht. Diese reichen von autonomen, mobilen Manipulatoren für Fertigungsaufgaben in der Produktion und Kommissionieraufgaben in der Logistik über Assistenzroboter für die Alten- und Krankenpflege bis hin zu universellen Haushaltshilfen. Bei allen diesen Anwendungen ist die Fähigkeit zur Navigation eine Grundvoraussetzung für die Autonomie der mobilen Systeme. In dieser Dissertation wird ein Navigationssystem für mobile Roboter entworfen, das semantische Information im Umweltmodell vorhält, die Bewegungsmuster des Roboters in Abhängigkeit der semantischen Eigenschaften der lokalen Umgebung flexibel steuern kann und Navigationspläne erstellt, die an die Art und Weise angelehnt sind, wie Menschen einen Weg durch eine Umgebung beschreiben. Dabei wird ein semantisches Umweltmodell entworfen, aus dem mittels eines semantischen Modells von symbolischen Roboteraktionen ein Graph von sog. "semantischen Positionen", die ausschließlich über semantische Eigenschaften definiert sind, für die Navigationsplanung abgeleitet werden kann.

Autonome Mobile Systeme 1998

Author: Heinz Wörn
Publisher: Springer
ISBN: 3540651926
Size: 19.31 MB
Format: PDF, Mobi
View: 24

Vor 13 Jahren fand im November 1985 an der Universität Karlsruhe erstmals das Fachgespräch über "Autonome Mobile Systeme" statt. Seither wird es regelmäßig jedes Jahr alternierend einmal in München, Karlsruhe und seit 1994 auch in Stuttgart abgehalten. Diese Tradition entwickelte sich insbesondere durch Forschungs schwerpunkte, Verbundprojekte und Sonderforschungsbereiche, die an diesen Universitäten zu dem Thema autonome Systeme bearbeitet wurden, aktuell laufen oder in Planung sind. Im Dezember 1998 findet das 14. Fachgespräch "Autonome Mobile Systeme" (AMS'98) nunmehr das siebte Mal in Karlsruhe statt. Das Fachgespräch versteht sich als kritisches wissenschaftliches Forum im deutschsprachigen Raum, auf dem Arbeiten aus Universitäten und Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen und Firmen auf dem Gebiet der autonomen mobilen Robotersysteme vorgestellt, diskutiert und neue Ideen aufgegriffen werden. Mit Freude können die Veranstalter darauf verweisen, daß auch internationale Gäste in das Fachgespräch eingebunden werden konnten. Bei den bisherigen Fachgesprächen zeigte sich deutlich, daß sich der Begriff der Autonomie von Robotersystemen ständig ändert und von den Anforderungen der jeweiligen Anwendung geprägt wird. Zu Beginn der Fachgesprächsreihe standen autonome Fahrzeuge in industriellen Produktionsbereichen im Vordergrund. Im Jahr 1998 zeigt das Spektrum der Beiträge, daß Autonomie auch ein Grundbestandteil von Straßen-, Gelände- Wasser- und Luftfahrzeugen wird. Die Forschung auf dem Gebiet autonomer mobiler Roboter konzentriert sich zunehmend auf den Bereich Serviceroboter. So wurden auf der Hannover-Messe in diesem Jahr auf dem Gemeinschaftsstand Serviceroboter zahlreiche mobile Plattformen für Roboteranwendungen in unterschiedlichen Dienstleistungsbereichen wie Büro, Hotel, Krankenhaus und gar im privaten Umfeld vorgestellt.

Robot 2015 Second Iberian Robotics Conference

Author: Luís Paulo Reis
Publisher: Springer
ISBN: 9783319271491
Size: 15.33 MB
Format: PDF
View: 51

This book contains a selection of papers accepted for presentation and discussion at ROBOT 2015: Second Iberian Robotics Conference, held in Lisbon, Portugal, November 19th-21th, 2015. ROBOT 2015 is part of a series of conferences that are a joint organization of SPR – “Sociedade Portuguesa de Robótica/ Portuguese Society for Robotics”, SEIDROB – Sociedad Española para la Investigación y Desarrollo de la Robótica/ Spanish Society for Research and Development in Robotics and CEA-GTRob – Grupo Temático de Robótica/ Robotics Thematic Group. The conference organization had also the collaboration of several universities and research institutes, including: University of Minho, University of Porto, University of Lisbon, Polytechnic Institute of Porto, University of Aveiro, University of Zaragoza, University of Malaga, LIACC, INESC-TEC and LARSyS. Robot 2015 was focussed on the Robotics scientific and technological activities in the Iberian Peninsula, although open to research and delegates from other countries. The conference featured 19 special sessions, plus a main/general robotics track. The special sessions were about: Agricultural Robotics and Field Automation; Autonomous Driving and Driver Assistance Systems; Communication Aware Robotics; Environmental Robotics; Social Robotics: Intelligent and Adaptable AAL Systems; Future Industrial Robotics Systems; Legged Locomotion Robots; Rehabilitation and Assistive Robotics; Robotic Applications in Art and Architecture; Surgical Robotics; Urban Robotics; Visual Perception for Autonomous Robots; Machine Learning in Robotics; Simulation and Competitions in Robotics; Educational Robotics; Visual Maps in Robotics; Control and Planning in Aerial Robotics, the XVI edition of the Workshop on Physical Agents and a Special Session on Technological Transfer and Innovation.

Intelligent Autonomous Systems 13

Author: Emanuele Menegatti
Publisher: Springer
ISBN: 9783319083384
Size: 14.15 MB
Format: PDF, Mobi
View: 54

This book describes the latest research accomplishments, innovations, and visions in the field of robotics as presented at the 13th International Conference on Intelligent Autonomous Systems (IAS), held in Padua in July 2014, by leading researchers, engineers, and practitioners from across the world. The contents amply confirm that robots, machines, and systems are rapidly achieving intelligence and autonomy, mastering more and more capabilities such as mobility and manipulation, sensing and perception, reasoning, and decision making. A wide range of research results and applications are covered, and particular attention is paid to the emerging role of autonomous robots and intelligent systems in industrial production, which reflects their maturity and robustness. The contributions have been selected through a rigorous peer-review process and contain many exciting and visionary ideas that will further galvanize the research community, spurring novel research directions. The series of biennial IAS conferences commenced in 1986 and represents a premiere event in robotics.